Zahl der Zuwanderer aus Indien in Deutschland

immigrants from India in Germany

Im Vergleich mit den mehr als zwei Millionen Inder die in den USA leben, 750 Tsd. im Vereinigten Königreich und den 520 Tsd. Kanadiern, ist die Zahl der in Deutschland lebenden indischen Migranten mit knapp 76 Tsd. vergleichsweise gering. Viele der zuwandernden Inder folgen ihren bereits bei uns arbeitenden Partnern, um sich hier gemeinsam eine Zukunft aufzubauen. Grund für Zuwanderer aus Ländern wie Indien zu uns nach Deutschland zu kommen liegt oftmals darin, dass wir einfach mehr Platz und Möglichkeiten haben sich zu entfalten und weiterzuentwickeln. Vielen Indern ist es aufgrund jahrhundertealten Traditionen in vielen Bereichen ihres Landes nicht möglich, ein für uns normales Leben zu führen. Aber auch hier bei uns in Deutschland haben es die indischen Migranten nicht leicht, denn um ihre Aufenthaltserlaubnis zu erwerben und auf Dauer zu behalten, muss vor der Einreise ein Deutsch- Test bestanden werden. Diese Notwendigkeit wurde im Jahr 2007 in Deutschland eingeführt, die besagt, dass mitziehende Ehepartner Grundkenntnisse in Deutsch vorzuweisen haben, um eine erfolgreiche Integration zu ermöglichen. Ausgenommen von dieser Regel sind Bürger der EU-Staaten, aber auch Bürger aus den USA, Australien, Kanada, Japan, Israel und Südkorea. Auch ausgenommen ist man als Inhaber der europäischen Blue- Card, vergleichbar mit der amerikanischen Green- Card, oder wenn man als überdurchschnittlich hochqualifizierter Facharbeiter einreist. Sollte man aufgrund mentaler oder psychischer Behinderungen nicht in der Lage sein, Deutschkurse zu besuchen. so ist man von dieser Regelung ebenfalls ausgeschlossen. Als indischer Zuwanderer erhält man nach Ankunft in Deutschland finanzielle Unterstützung für Unterricht in Deutsch, deutscher Geschichte und Recht, welche auch als Integrationskurse bekannt sind. Auch hier sind die bereits oben genannten Bürger davon befreit, Asylsuchende und Sozialhilfebedürftige erhalten diese Unterrichte kostenlos. Für viele Inder ist der Umzug nach Deutschland eine große Umstellung, nicht nur kulturell, sondern auch was die Garderobe betrifft und die Anpassung an die westliche Welt fällt nicht allen leicht.