Sollte man als Migrant Deutsch lernen

learn German

Mittlerweile ist jede Nation, die nach Deutschland ausgewandert ist, in einer entsprechenden Zahl vertreten. Somit ist man als Zuwanderer nicht ganz alleine, fernab von der eigenen Heimat. Dennoch fällt vielen das Integrieren in die deutsche Bevölkerung nicht unbedingt leicht. Grund hierfür sind die sprachlichen Barrieren, die nicht immer mit Englisch oder einem Mitarbeiter der gleichen Nation überbrückt werden können. Bei vielen Einwanderungsverfahren muss eine gewisse Deutsch- Kenntnis vorliegen, ehe man in das Land für eine längere Zeit einreisen darf. Um diese Integration zu bewerkstelligen, wovon wir leider laut Zahlen der Integrationsbeauftragten weit entfernt sind, bieten wir zahlreiche Sprachkurse und Förderprogramme an. Das ist besonders wichtig für Migrantenkinder um im Unterricht folgen zu können und eine gute Bildung zu erhalten. An erster Stelle steht hier die türkischstämmige Bevölkerungsgruppe, da sie die größte und auch gleichzeitig am schlechtesten integrierte ist. Daher ruft auch deren Präsident Erdogan zur verstärkten Integration auf und fordert seine Landesleute auf, Deutsch zu lernen. Denn wir versichern, dass bei uns jeder Zuwanderer eine Perspektive hat. Aber nur, wenn man das auch will. Es gibt Migrantenfamilien, die trotz jahrelangen Aufenthalts in Deutschland die Sprache nicht sprechen. Außerdem wird nicht darauf geachtet, dass wenigstens die nächste Generation eine bessere Chance hat sich zu integrieren. Wer hier nicht ankommen möchte, macht es sich nur selber unnötig schwer, denn in einer schrumpfenden Gesellschaft benötigen wir jede Arbeitskraft, die bei uns ausreichend ausgebildet wird. Es geht bei der Integration nicht darum, unsere Kultur oder Religion jemanden aufzuzwingen, denn die darf man bei uns so leben, wie man es in seinem Heimatland gemacht hat. Auch die dazu notwendigen Einrichtungen werden geschaffen, Moscheen gebaut und fremdsprachige Vereine werden gegründet. Aber wir in Deutschland leben einen Wohlstand und das nicht ohne Grund. Wer daran teilhaben möchte muss sich integrieren, um seinen Beitrag zu dem großen Ganzen zu leisten.