Arbeitsbedingungen für Migranten in Deutschland

Baugewerbe

Die Zahl der nach Deutschland kommenden Migranten variiert von Zeit zu Zeit. Momentan können wir einen starken Zuwachs verzeichnen. Nicht alle Migranten, die zu uns nach Deutschland kommen sind Flüchtlinge oder Asylsuchende.

Wenn man die Arbeitsbedingungen der Zuwanderer in deren Heimatländern mit den unsrigen vergleicht, so kann man eine deutlichen Unterschied feststellen. Neben höherem Einkommen und kürzeren Arbeitszeiten wird man in Deutschland auch sozial besser unterstützt und hat die Möglichkeit auf eine medizinische und altersvorsorgliche Versicherung. Auch wenn es für viele Migranten vorerst schwierig ist, die Sprachbarriere zu überbrücken oder mit der im Vergleich zu Deutscher Ausbildung zu konkurrieren, so bieten sich viele Weiterbildung- und Ausbildungsmöglichkeiten. Soll heißen: wer will, der bekommt auch.

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf kommen viele Arbeitssuchende aus anderen Ländern nach Deutschland, in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Trotz der verhältnismäßig niedrigen Arbeitslosigkeit in Deutschland, haben wir trotzdem genügend Arbeitsplätze zu vergeben. Vor allem für hochqualifizierte Fachkräfte ist ein Umzug nach Deutschland mehr als lukrativ, da die Arbeitsbedingung in einem wirtschaftsstarken Land und die dementsprechende Bezahlung für sich Sprechen. Wie auch in der Vergangenheit, werden auch aktuell Fachkräfte angeworben, denn die in Deutschland ausgebildeten jungen Arbeitskräfte ziehen zu immer größeren Zahlen ins Ausland, um dort Arbeitserfahrung zu sammeln. Da dies sich auch in Zukunft nicht zu ändern scheint, so ist es vor allem für Familien lukrativ, nach Deutschland zu ziehen, damit die Generation der Nachkommen die besten Voraussetzungen hat.

Natürlich ist das der Idealfall, denn leider gibt es immer wieder Unternehmen, die Migranten ausbeuten. Diese Unternehmen mit Sitz im Ausland agieren in Deutschland und bearbeiten staatliche Aufträge, zum Beispiel im Baugewerbe. Die Zuwanderer werden angeworben und müssen dann entgegen ihren Erwartungen für wenig Geld unter schlimmen Bedingungen arbeiten. Deshalb empfehlen wir stets auf vertrauenswürdige Unternehmen zurückzugreifen und sich auch im voraus über die Arbeitgeber zu informieren.